Natur erleben

Was blüht wann und wo? Welche Naturhighlights gibt es zu entdecken und erleben?

Die Natur lässt sich in all ihrer Schönheit auf unterschiedlichste Art erleben. Vielleicht fasziniert Sie auch das grüne Heupferd in ihrem Garten oder fahren Sie doch lieber raus ins Grüne? Mit den Naturbeobachtungstipps fahren Sie gut durch das ganze Jahr. Wer möchte, kann auch virtuell auf die Reise gehen. Unter Fotografie sind zahlreiche Naturwunder zu bestaunen.

Termine und Veranstaltungen

 

Natur-Tipps

Mit den Naturbeobachtungstipps durch das Jahr

Spinnennetz

Im Januar hat Väterchen Frost die Natur fest im Griff. Dann verschönern Eisskulpturen und Spuren im Schnee unsere Landschaft. Mit dem Frühling wird es dann bunt. Die ersten Blumen duften und die Vögel beginnen ihre Balz. Während im Sommer die Natur etwas zur Ruhe kommt, ist im Herbst mit Beginn des Vogelzugs Aufbruchstimmung. Monat für Monat gibt es Neues zu entdecken. Genießen Sie mit den Wandel der Jahreszeiten! Mehr

 

Naturschutzzentren

Naturerlebnis für die ganze Familie

Naturerlebnis für die ganze Familie

Die meisten der aufgeführten Zentren sind reine NATUR-Einrichtungen, einige werden von Trägergemeinschaften unter Beteiligung des NATUR unterhalten. Das Spektrum reicht dabei von einfachen Veranstaltungshäusern oder Anlaufstellen in Schutzgebieten bis hin zu Zentren mit mehreren zehntausend Besuchern jährlich wie etwa die Blumberger Mühle, Wallnau oder die Umweltpyramide Bremervörde. Mehr

 

Schutzgebiete

Eine Reise durch die 125 schönsten Schutzgebiete

Eine Reise durch die 125 schönsten Schutzgebiete

Am Anfang stand ein Abwehrkampf: Für 600.000 Mark wurde das Kernstück der Meißendorfer Teiche am Südrand der Lüneburger Heide, damit die Errichtung eines großen Freizeitparks verhindert. Nach der Unterschutzstellung des Gebietes gab der NATUR die Eigentumsrechte an die öffentliche Hand weiter und erwarb im Gegenzug Gut Sunder, das zur zentralen Fortbildungseinrichtung des Verbandes wurde. Mehr

 

Tipps für Sport & Freizeit

Vom Natursportler zum Naturschützer

Vom Natursportler zum Naturschützer

Kein Zweifel: vielerorts weichen ehemals harte Fronten zwischen Natursportlern und Naturschützern auf. Doch bleibt problematisch, dass einerseits die freie Landschaft in unserem dicht besiedelten Land eine endliche Ressource und andererseits gerade dort für den Natursport am attraktivsten ist, wo das höchste Natur(schutz)potential vorhanden ist. Mehr

 

Webcams

Via Internet die Natur beobachten

Via Internet die Natur beobachten

Wir haben eine Vielzahl von Webcams installiert, um Ihnen interessante Einblicke in das Privatleben von Störchen, Fischadlern oder Wanderfalken zu geben. Einmal während der Brutzeit in ein Nistkasten schauen dürfen, um zu sehen wie Familie Meise ihren Nachwuchs füttert. Wer wollte das nicht schon immer? Mehr

 

Vogelführer für Smartphones

Kostenloser Vogelführer als App und mobile Webversion

Kostenloser Vogelführer als App und mobile Webversion

Jetzt gibt es eine Möglichkeit, Vögel direkt auf dem Ausflug auch ohne Buch zu bestimmen und gleichzeitig auch umfassende Informationen über den Vogel zu erhalten. Mit dem Update können Sie einfach an der beliebten Aktion „Stunde der Gartenvögel“ teilnehmen – direkt im Vogelführer Vogelliste anlegen, abschicken und gewinnen! Mehr

 

Online-Spiele

Mitmachen, entdecken und gewinnen

Mitmachen, entdecken und gewinnen

Oder testen Sie lieber Ihre Geschicklichkeit oder haben Spaß am Tüfteln. Wer gerne rätselt und dabei ein wenig "Gehirnjogging" betreibt, dem sei das Kuckucksspiel empfohlen. Hier gibt es für jeden, der zum 12. Level kommt, einen Handy-Klingelton als Dankeschön. Turbulenter geht es bei Eisvogel oder bei Fledi Fledermaus zu! Mehr

 

Podcast: Kuckuck, liebe Hörer!

Nun gibt es die Natur auch zum Hören

NABU-Podcast

Seit November 2007 gibt es die Natur auch zum Hören. Nicht nur Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder zwischendurch im Internet, "Kuckuck, liebe Hörer" entführt Sie für einige Minuten in eine andere Welt.
Mehr